Gute Leistungen trotz Regen in Weiterstadt

11.12.2018 (TH) – Nicht nur in der Halle waren Rüsselsheimer Leichtathleten am Start, auch beim traditionellen Nikolauslauf in Weiterstadt. Bei durchgehend nassen Bedingen in Weiterstadt war Laufen nur bedingt angenehm. Dennoch zeigten die Athleten zum Teil sehr gute Leistungen. Am Start waren Athleten von der U8 bis zu den Senioren.

 

Jüngste Athletin der LG war Lovis Messer in der U8. Bei dem ersten Einzelstart für sie, die normalerweise nur in der Kinder-leichtathletik starten kann, lief sie auf Anhieb auf den zweiten Platz. Für die 1km lange Strecke durch den Weiterstädter Wald benötigte sie 5:32,9min. Eine Altersklasse höher war unser Nachwuchsläufer Bogdan Prokhorov am Start. In einem starken Feld lief er die Strecke in 4:09,2min. Am Ende blieb für ihn der 3.Platz stehen. IN der gleichen Altersklasse waren auch Bennet Messer (4:45,6min, 11.Platz), Frederik Burow (4:55,3min, 12.Platz) und Julian Stanger (5:07,7min, 14.Platz).

 

In der U12 war Anna Prokhorov. Ebenfalls auf der ein Kilometer langen Strecke lief sie 5:02,6min.

Ebenfalls erfolgreich ging es auf der 2km Strecke ab der U14 zu. In 8:26,6min lief Hanna Hafenrichter in der wU16 kam sie mit deutlichem Vorsprung als erste ins Ziel. Ebenfalls siegreich war Annika Knust, die in ihrer Altersklasse mit mehr als einer Minute Vorsprung gewann, allerdings nicht an die Zeit von Hanna Hafenrichter rankam. Allerdings ist sie derzeit auf dieser Strecke nicht mehr zu Hause, da sie sich inzwischen mehr auf dem Sprint- und Sprungbereich konzentriert. In der mU14 waren Sebastian Reimann und Lars Gerbig am Start. Lars Gerbig lief im gleichen Lauf in 8:40,7min auf den dritten Platz. Einen Platz dahinter in einer Zeit von 8:51,4min kam Sebastian Reimann ins Ziel. In der mU16 war Jan Wolf am Start er lief in 8:36,4min kurz vor Lars Gerbig ins Ziel.

 

Sehr gut lief Yanik Enders. Am Ende blieb die Zeit bei 7:38,4 stehen nur rund eine Sekunde hinter dem späteren Sieger. Letztlich kostete ihn ein kleiner taktischer Fehler den Sieg. Dennoch blieb eine sehr gute Zeit stehen und auch die zweitschnellste Zeit des Tages auf dieser Strecke. Rund 20 Sekunden dahinter kam auch Kilian Stein ins Ziel. Mit einer Zeit von 8:01,9min gewann er kam jedoch nicht unter die 8 Minutenmarke.

 

Über die 5km lange Strecke waren ebenfalls 6 Athleten am Start. In der U18 lief Carla Zimmer in 24:55,4min als sechste der wU18 ins Ziel. Ebenfalls in der Altersklasse waren Hannah Krell und Hanna Terks unterwegs. Hannah Krell kam nach 32:08,9min ins Ziel, lief aber zu lang gemeinsam mit Hanna Terks, die an dem Tag nicht ihren besten Tag erlebte und daher auch 32:29,3min benötigte.

 

In der mU23 lief Timo Dangmann die 5 Kilometer in einer Zeit von 21:36,9min ins Ziel und belegte damit am Ende den dritten Platz der Altersklasse. Auch Markus Dangmann war mit auf der Strecke und lief in der M45 nach 21:40,9min ins Ziel.