Südhessische Langstaffelmeisterschaften am 13.06.2018 in Rüsselsheim

Siegreiche männliche U14 Foto: Reimann
Siegreiche männliche U14 Foto: Reimann

15.06.2018 (TH) – der 3.Rüsselsheimer Staffelabend fand in diesem Jahr wieder vor den Sommerferien statt. Insgesamt war es eine durchaus gelungene Veranstaltung bei angenehmen Termperaturen. 130 Athleten waren in 30 Staffeln und 17 Athleten über die 5000m am Start. Moderiert wurde die Veranstaltung von LG Sprecher Wolfgang Terks

 

Die LG Rüsselsheim stellte dabei wie in den letzten Jahren das mit Abstand größte Vereinskontingent. Darüber hinaus waren aber auch viele Vereine aus dem Kreisgebiet und der Region am Start. Die weiteste Anreise hatten an diesem Abend die Läufer der 3x1000m Staffel der TSG 78 Heidelberg. Ebenso am Start die Topläuferin Tinka Uphoff von Spiridon Frankfurt über die 5000m.

 

Für die LG sprangen dabei in den Staffeln 12 Kreismeistertitel, sowie 10 Regionalmeister heraus. Über die 5000m kamen dann noch einmal zahlreiche Titel im Kreis und der Region heraus. Neben unseren Senioren, die den Staffeln entgegen gefiebert hatten, waren auch etliche Staffeln mit Jugendlichen am Start. Ob Mittelstreckler oder nicht war letztlich egal jeder kam irgendwo zum Einsatz. Sehr erfreulich war das Starterfeld über die 6x800m mit 6 Staffeln in der gemischten U12. Alle Staffeln aufzulisten ist sehr umfangreich, daher bleibt vor allem die mU14 Staffel mit Lars Gerbig, Noah Ogbe und Sebastian Reimann über die 3x800m zu erwähnen, die beide Meisterschaftswertungen souverän mit fast 30 Sekunden Vorsprung gewann.

 

 

Platz 2 für die weibliche U14 Foto: Touzini
Platz 2 für die weibliche U14 Foto: Touzini

Auch die Männerstaffel über die 4x400m feierte eine Premiere. Die Staffel lief auf den ersten Platz in einer Zeit von 3:50,53min mit Tobias Hochstein, Christoph Schmidt, Kilian Stein und Marc Veit. Premiere in einer 4x400m-Staffel feierten Tobias und Kilian, der sogar das erste Mal überhaupt auf der Stadionrunde unterwegs war. Auch die Einzelzeiten konnten sich für das teilweise mangelhafte Training sehen lassen. So lief Tobias auf den ersten 400m eine Zeit von knapp unter 54 Sekunden, der leider sein Aufwärmprogramm wegen eines kurzfristigen Einsatzes im Wettkampfbüro etwas gestresst am Start ankam und dann auf Grund eines Fehlers in der Laufeinteilung auch noch sofort an erster Position laufen musste. Aber auch die anderen liefen gute Zeiten ins Ziel. Christoph kam bei knapp 59,70sec zum Wechsel auf Kilian, der nach 58,76sec auf Marc übergab. Marc kam nach weiteren 58,17sec ins Ziel. Neben den vielen Jugendlichen waren auch neben Tobias Hochstein mit Lara Dreher und Vanessa Herrmann zwei weitere vorblidliche Jugend- & Kindertrainer am Start, sowie Lauftrainer Bernd Burow.

 

Den Abschluss des Tages bildeten die 5000m. Auch hier gab es gute Zeiten. Die Konkurrenz gewann Tinka Uphoff deutlich in 17:40min Dazu gab es aber noch einige weitere Zeiten unter 20 Minuten. Auch im nächsten Jahr dürfte es wieder einen Staffelabend im Rüsselsheimer Stadion geben.

Bilder